Pensionskasse
KMU & Selbstständig

Optimal vorgesorgt mit der besten Pensionskasse- mit der massgeschneiderten Pensionskassenplanung von verglich.ch

Gratis Beratung & persönliches Gespräch

Die optimale Pensionskasse 

Nutzen Sie unseren Service von verglich.ch und fordern Sie unverbindliche Beratung an.

Pensionskasse für KMU und Selbstständige
Von der ersten bis zur dritten Säule: Planen Sie Ihre Pension mit unserem Berater. Das persönliche Gespräch von Angesicht zu Angesicht ist durch nichts zu ersetzen.

Auf drei Säulen ruht die Alters-, Hinterbliebenen- und Altersvorsorge (AHV) in der Schweiz. Diese Pensionskasse schliesst ausdrücklich auch die selbstständig Erwerbstätigen ein. Die erste Säule bildet die staatliche Vorsorge und sichert die minimale Existenzgrundlage ab. Die zweite Säule steht für die berufliche Vorsorge und gilt für Angestellte ab einem Einkommen von 21.510 CHF pro Jahr (Stand: 2022).

Sie strebt an, dass die Versicherten und ihre Angehörigen im Falle von Invalidität, Alter oder Todesfall ihren gewohnten Lebensstandard halten können. Da sie aber nur 60 Prozent des zuletzt erzielten Lohnes sichert, empfiehlt sich als dritte Säule die freiwillige, private Vorsorge. Sie unterscheidet zwischen 3a, in die alle Angestellten bis zu einem maximalen Höchstbetrag einzahlen - und dabei Steuern sparen! In der 3b-Säule gilt eine solche Obergrenze nicht. Diese dritte Säule sichert eventuelle Einkommenslücken bei Pensionierung, Erwerbsunfähigkeit oder Tod - also auch für die Hinterbliebenen.

Individuelle Ausgangslagen

Ob Einzelunternehmen, selbstständig oder ein Betrieb in der KMU-Grössenordnung: Wir wissen, dass Sie sich in diesem Bereich um viele Dinge kümmern müssen. Doch denken Sie gelegentlich auch an Ihre Pensionskasse: Wir helfen Ihnen bei der richtigen Dimension Ihrer Alters- und Hinterlassenenversicherung. Zielgenau, effizient, strukturiert und mit wenig Zeitaufwand. Schenken Sie uns nur ein bisschen Ihrer Aufmerksamkeit für die Pensionskassenplanung - und wir bewahren Sie vor möglicherweise folgenschweren Lücken in der Versorgung. Dabei gehen wir vor allem auf Ihre individuelle Ausgangssituation ein, denn die Gesetzgebung macht grosse Unterschiede bei der Pensionskasse: Je nachdem, in welcher Weise Sie selbstständig sind. Gründen Sie zum Beispiel eine Einzelfirma, unterliegen sie noch nicht einmal einer Versicherungspflicht.

Wichtig ist dann auch, dass Sie ohne Verluste bei Ihren Ansprüchen wieder in ein Anstellungsverhältnis zurückkehren können. Vielleicht erweist sich das nach einigen Jahren als notwendig, weil Ihr Konzept von selbstständig sein nicht aufging.

Möglicher Ausbau

Starten Sie mit einem Kleinunternehmen, sind für Sie selbst Beiträge zur zweiten Säule nicht vorgeschrieben - aber für Ihre möglicherweise zwei Mitarbeitenden. Dafür müssen Sie eine solche Vorsorge bei der Pensionskasse abschliessen. Oft ist in der Anfangsphase der Unternehmensgründung weniger Geld für die Altersvorsorge vorhanden. Dann setzen Sie auf eine günstige Lösung mit höheren Selbstverpflichtungen. Etabliert sich ihr Betrieb, sind Erhöhungen der Altersleistungen und Einkäufe in die zweite Säule ausbaubar.

Denkbar beim selbstständig sein ist auch eine Entwicklung, bei der Sie Ihr Einzelunternehmen nach einigen Jahren in eine GmbH oder eine AG umwandeln. Möglicherweise sind Sie auch direkt mit einer Kapitalgesellschaft gestartet. In diesem Fall gelten Sie als angestellt bei Ihrer eigenen Firma: Einzahlungen in die zweite Säule sind dann obligatorisch.

Rückruf anfordern

Einfache Kontaktaufnahme

Vertrauen Sie unserer Beratung! Ohne eine Fachperson zur Pensionsberatung machen Sie möglicherweise folgenschwere Fehler: Aus der Vielfalt der Angebote das richtige für die eigene Lebenssituation auszuwählen, gelingt ohne umfangreiches und spezielles Sachwissen nicht. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder den Rückruf-Service unter verglich.ch.

Pensionskasse regelmässig anpassen
Neue Ausgangslage? Überprüfen Sie Ihre Planung für die Altersvorsorge.

Regelmässige Überprüfung

Ihre Unternehmensidee erweist sich als voller Erfolg und Ihr Einkommen wächst? Glückwunsch - aber vergessen Sie dann nicht, Ihre Leistungen zur Pensionskasse einer regelmässigen Überprüfung zu unterziehen. Denken Sie dabei auch daran, dass grosszügige Vorsorge für Ihre Belegschaft ein gutes Instrument ist für die Bindung und Neugewinnung von Mitarbeitenden ist.

Denken Sie über erweiterte Vorsorge-Leistungen mit höheren Sparbeiträgen für das Alterskapital nach, damit ihr Einkommen auch nach der Pensionierung ihren aktuellen Lebensstandard sichert. Von steuerlichen Vergünstigungen profitieren Sie auch bei Einkäufen in die zweite Säule der Pensionskasse. Die bieten sich zum Beispiel dann an, wenn Sie über flexible Pensionierung nachdenken: allmähliche Reduzierung der Arbeitszeit oder vorzeitiger Ruhestand. Sie sehen an dieser Fülle von Risiken, Entwicklungen und Möglichkeiten: Alle zwei bis drei Jahre sollten Sie das Gespräch mit uns suchen - Ihrem Spezialisten für die Altersvorsorge.

Geplante Übergabe

In welcher Phase ihrer Unternehmensentwicklung oder des selbstständig seins auch immer: Denken Sie gelegentlich darüber nach, Ihr Unternehmen zu verkaufen oder aufzulösen? Dann beraten wir Sie mit Blick auf Ihre Lebenspläne danach für alle Möglichkeiten zwischen Kapitalanlage und Rente.

Denken Sie bei einem möglichen Verkauf Ihrer Firma auch an einen damit vielleicht verbundenen Wechsel der Pensionskasse: Sind die Leistungen für Ihre Belegschaft dann noch in gleicher Weise und Grössenordnung gesichert wie jetzt? Ob kleines oder mittleres Unternehmen, Start-up oder die Entscheidung, selbstständig zu arbeiten: Achten Sie stets darauf, dass die Leistungen aus der Pensionskasse Ihren Wünschen, Erwartungen und Lebensplanungen entsprechen. Denken Sie dabei zum Beispiel auch an eine Partnerrente: Damit sichern Sie im Todesfall zudem Konkubinatspartner ab.

Pensionskassenplanung für KMU & Selbstständige

Pensionskasse & Versicherungen vergleichen.
Swiss made.

verglich.ch ist das neue Portal für Versicherungsvergleiche. Dahinter stehen versierte Versicherungsexperten mit jahrzehntelanger Erfahrung.  Wir möchten Ihnen unseren Service über verglich.ch schnell und einfach vorstellen und erste Informationen über die einzelnen Themen geben.

Unser Ziel ist es Ihnen Vergleiche von verschiedenen Versicherungen kostenfrei zu erstellen - auf Wunsch Sie ebenfalls persönlich zu beraten - und Ihnen dadurch die optimale Versicherungslösung zu bieten. 

Kontaktieren Sie uns, gerne steht Ihnen unser Team zur Seite!

Über uns

  • verglich.ch ist ein neues und neutrales Vergleichsportal rund um das Thema Versicherungen in der Schweiz. Bei uns können Sie unverbindlich und kostenfrei Vergleichsofferten anfordern. Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit - dann übernehmen wir und senden Ihnen Ihre Offerte zu. 
  • verglich.ch - Vergleichen, Prüfen und Sparen.
 

  • Auf Wunsch stehen wir Ihnen ebenfalls persönlich zur Seite. Bringen Ihre Versicherungen auf den neuesten Stand und helfen Ihnen ganz nebenbei dadurch bares Geld einzusparen. 
  • verglich.ch - persönlich & nah. Wir greifen auf über 20 Jahre Erfahrung zurück, sind unabhängig und stehen Ihnen auch nach Vertragsabschluss stets weiter zur Seite.